Platzbelegung

Spielberechtigt auf den Tennisplätzen des TCB sind alle aktiven Mitglieder des Vereins. Aktive Mitglieder des Vereins dürfen Gastspieler einladen.

Spielzeiten

Gespielt werden darf zu jeder Zeit, sofern die Platzbedingungen es zulassen. Voraussetzung ist eine ordnungsgemäße Belegung. Gesperrte Plätze dürfen nicht betreten werden.

In der Medenrunde, Hobbyrunde oder bei Turnieren haben diese Spiele Vorrang. Während dieser Zeit dürfen nur die Plätze bespielt werden, die hierzu freigegeben wurden. Ein Mitglied des Vereinsvorstandes (bei Turnieren) oder der/die jeweilige Mannschaftsführer/in (bei Team- Tennisspielen) bestimmen über die Belegung/Freigabe der Plätze. Bei besonderen Anlässen (schlechte Witterung, Nachholspiele etc.) können die Berechtigten, über das übliche Maß von drei Plätzen hinaus, weitere Plätze zur Durchführung der notwendigen Spiele sperren. Ausgenommen hiervon bleibt Platz 7 (Trainingsplatz).

Kinder und Jugendliche sind Samstags und Sonntags ganztägig und Montag bis Freitag bis 18.00 Uhr bei der Platzbelegung den Erwachsenen gleichgestellt.


Montags bis freitags ab 18.00 Uhr gilt folgende Regelung:

  • Platz 3 ist der „Jugendplatz“
  • Platz 1, 2, 4 – 6 sind die „Erwachsenenplätze“
  • Platz 7 ist der Trainingsplatz (Vereinstrainer/in)

Sollten nach 18.00 Uhr die Plätze 1,2 4 – 6 noch von Jugendlichen oder Kindern belegt sein, so sind die Erwachsenen berechtigt, diese vom Platz zu bitten, auch wenn sie noch keine Stunde gespielt haben.

Trainingszeiten für Mannschaften ab 18.00 Uhr

Von Montag bis Freitag können einzelne Plätze ab 18.00 Uhr zu Trainingszwecken für Team-Tennis- und Hobbyrunden-Mannschaften reserviert sein. Die genaue Festlegung ist dem Platzbelegungsplan zu entnehmen. Während der o.g. Zeiten haben die gemeldeten Mannschaften Vorrang. Die jeweiligen Mannschaftsführer/innen legen den Bedarf der Plätze fest und geben eventuell nicht benötigte Plätze für den allgemeinen Spielbetrieb frei.